🚀 Wir stellen ein! Schau dir unsere offenen Stellen an! 🚀

Wertschätzung für alle Beschäftigten

96 % Weiterempfehlung der App

100 % sagen "Informationen werden anschaulich dargestellt"

84 % sagen "Man kann sich besser mit anderen Mitarbeitern vernetzen und austauschen"

Eingang des Schwarzwald Baar Klinikums
Logo Schwarzwald-Baar Hospital

Immer auf dem Laufenden und gut informiert mit Flip

Bereits vor Beginn der Corona-Pandemie befragte das Schwarzwald-Baar-Klinikum die Belegschaft zu unterschiedlichen Themen wie beispielsweise zu Kommunikation und Informationsfluss. Die Umfrageergebnisse zeigten hohes Verbesserungspotenzial auf.

Das Klinikum ist mit seinen verschiedenen Schichtmodellen, Berufsgruppen, Prozessen und in diesem Fall auch zwei Standorten ein komplexes System. Eine transparente und einheitliche Kommunikation sowie einfache Informationswege waren bis dato fast unmöglich, gerade weil die Mehrheit der Belegschaft Non-Desk-Worker sind. Die Folgen hieraus waren u. a. eine fehlende Weitergabe von Wissen, fehlende Transparenz und eine große Anonymität zwischen den Berufsgruppen. Außerdem konnten kurzfristige Änderungen in der Dienstplanung oft nur telefonisch oder über private Messenger gelöst werden. Die Corona-Pandemie mit all seinen Einschränkungen und Regelungen im Gesundheitswesen verstärkte diesen Zustand der fehlenden Informationsweitergabe nochmal umso mehr.

Mit Einführung der Mitarbeiter-App von Flip veränderten sich Information und Kommunikation jedoch grundlegend. Die Beschäftigten können sich einfach und nutzerfreundlich über die App miteinander austauschen. Alle Berufsgruppen erhalten nun Informationen zum gleichen Zeitpunkt. "Der größte Vorteil für mich ist, dass ich als Teilzeitbeschäftigte auch auf dem Laufenden und gut informiert bleiben kann", verdeutlicht eine Pflegedienst-Beschäftigte. Durch die App fühlt sich die gesamte Belegschaft nicht nur besser informiert, sondern auch mehr wertgeschätzt. Projektleitern Mona Lüttschwager aus der Personaldirektion unterstreicht: „Ich bin davon überzeugt, dass in einem so komplexen System ein effizienter Informationsfluss und wertschätzende Kommunikation Garanten einer erfolgreichen Arbeit im Krankenhaus sind.“

Mona Lüttschwager from Schwarzwald Baar Klinikum wearing a white blouse
Mona Lüttschwager from Schwarzwald Baar Klinikum wearing a white blouse
https://images.prismic.io/flipapp-relaunch/e92de26b-1dd9-4c4d-98b8-bf5745f3ead5_logo-schwarzwald-baar-hospital.png?auto=compress,format

"Mit Kommunikation verbindet man auch Wertschätzung. Und wenn man sich wertgeschätzt fühlt, ist man zufriedener und fühlt sich mehr an das Unternehmen gebunden."

Mona Lüttschwager

Projektleiterin, Personaldirektion Schwarzwald Baar Klinikum

Früher

  • Fehlende Weitergabe von Wissen und Informationen
  • Anonymität zwischen den Berufsgruppen zu groß
  • Schlechter abteilungsübergreifender Informationsaustausch

Heute

  • Alle Beschäftigten lassen sich schnell und unkompliziert erreichen
  • In der Krisenkommunikation kann kurzfristig reagiert werden
  • Es wird Transparenz und eine gleichwertige Information geschaffen
Klinikgebäude des Schwarzwald Baar Klinikums
Klinikgebäude des Schwarzwald Baar Klinikums

Über das Schwarzwald-Baar Klinikum

Das Schwarzwald-Baar Klinikum Villingen-Schwenningen gehört mit 1.000 Betten zu zu den 80 größten Kliniken in Deutschland. Mit 25 hoch spezialisierten Hauptabteilungen und zwei Belegabteilungen bietet die Einrichtung ein zukunftsorientiertes Leistungsspektrum vergleichbar der „Maximalversorgung“. Angegliedert sind eine Hebammenschule und eine Pflegeschule mit Kinderkrankenpflege und Krankenpflegeschule. Insgesamt versorgt das Klinikum mit seinen rund 3.200 Beschäftigten fast 50.000 stationäre und etwa 162.000 ambulante Patienten pro Jahr.

Erfolgsgeschichten aus dem Gesundheitswesen

Erhöhen Sie die Wertschätzung wie das Schwarzwald-Baar-Klinikum

Überzeugen Sie sich selbst davon, warum Flip operative Beschäftigte begeistert. Wir demonstrieren Ihnen, wie eine Mitarbeiter-App Ihren Anwendungsfall löst.