🚀 Wir stellen ein! Schau dir unsere offenen Stellen an! 🚀

01.09.2021

Stadt Stuttgart führt Kommunikations-App Flip ein

Die Stadt Stuttgart geht mit dem Stuttgarter Anbieter für Mitarbeiter-Apps Flip einen weiteren Schritt in Richtung Digitalisierung. Alle Auszubildenden und Studierenden der Landeshauptstadt Stuttgart werden nun mit der App CALS (Communication Ausbildung Landeshauptstadt Stuttgart App) digital und in Echtzeit mit Informationen versorgt. Die Stadt Stuttgart reagiert damit auf sich verändernde Anforderungen an Arbeitgeber in der Kommunikation mit ihren Mitarbeitenden und legt so einen Grundstein für ein junges und digitales Stuttgart.

https://images.prismic.io/flipapp-relaunch/db5ca518-a8af-4e97-a316-56e80d7687ba_banner-stuttgart-palace-square.jpg?auto=compress,format&rect=0,141,2160,1161&w=722&h=388

Gerade wenn die Auszubildenden und Studierenden in der Berufsschule oder Hochschule sind, bricht die Kommunikation mit den Ausbildungsverantwortlichen und Kolleg:innen meist abrupt ab. Ein kurzfristiger Austausch oder eine spontane Reaktion auf Veränderungen ist damit außerhalb der Praxisphasen schwierig. Doch auch während der Arbeit vor Ort im Rathaus gehen Informationen beim Briefversand an die einzelnen Fachbereiche verloren und erreichen die Studierenden und Auszubildenden nur unzureichend.  

Die Einführung der Flip App soll hierbei Abhilfe schaffen. Mit der mobilen Lösung ist es für die Auszubildenden und Studierenden erstmals möglich, auch außerhalb der städtischen IT-Infrastruktur erreichbar zu sein und digital alle relevanten Informationen zur Verfügung zu haben. Über den personalisierten Newsfeed können aktuelle Informationen, Termine oder Updates schnell und einfach auch an viele Studierende und Auszubildende gleichzeitig verteilt werden. In Einzel- oder Gruppenchats können sich einzelne Personen oder bestimmte Fachbereiche schnell und einfach austauschen. Zudem wird ein direkter Feedback-Kanal geschaffen, der es erstmals ermöglicht, unmittelbar auf Veränderungen zu reagieren.  

„Mit der App hat unser Ausbildungsbereich ein neues Level der Kommunikation innerhalb der Landeshauptstadt Stuttgart erreicht. Die Vernetzung zwischen Auszubildenden, Studierenden und Ausbildungsleitungen wird intensiviert, wodurch sich auch die Qualität der Ausbildung steigert. Hier sehen wir, wie sich die Digitalisierung positiv auf unsere Arbeit auswirken kann", sagt der Erste Bürgermeister Dr. Fabian Mayer, Leiter des Referats Allgemeine Verwaltung, Kultur und Recht. 

Mit der Einführung der Flip App legt die Stadt Stuttgart den Grundstein für eine moderne und flexible Arbeitsweise – auch in operativen Bereichen wie der Forstwirtschaft, dem Straßenbau oder in der Erziehung. Benedikt Ilg, CEO und Gründer der Flip GmbH, fasst zusammen: „Wir sind sehr stolz darauf, als Stuttgarter Unternehmen die Stuttgarter Zukunft zu fördern und mit einem digitalen Kommunikations-Tool unterstützen zu können. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der Stadt Stuttgart“.  

Die Flip App wurde Mitte 2021 von der Landeshauptstadt Stuttgart eingeführt und ermöglicht derzeit 700 Auszubildenden und Studierenden die digitale Kommunikation und den digitalen Austausch von Informationen.

Stadt Stuttgart:
Stuttgart ist die Landeshauptstadt von Baden-Württemberg und mit 630.000 Einwohnern die sechstgrößte Stadt Deutschlands. Die Stadtverwaltung beschäftigt mehr als 15.000 Mitarbeitende und ist damit einer der größten Arbeitgeber der Stadt. Auf 32 Ämter verteilt, beginnen jedes Jahr mehr als 300 Auszubildende ihre berufliche Laufbahn bei der Stadt Stuttgart.  

Flip:  

Flip ist einer der führenden Anbieter für Mitarbeiter-Apps in Europa. Mit der gleichnamigen Applikation gelingt es erstmals, alle operativen Mitarbeitenden wie in Produktion, Handel, Logistik oder im Gesundheitswesen mit nur zwei Klicks zu erreichen. Die App verfügt über einen personalisierten Newsfeed, Einzel- und Gruppenchats sowie zusätzliche Funktionalitäten wie ein Aufgabenmanagement oder die Urlaubsplanung. Sie ist vollständig in die bestehende IT-Infrastruktur integrierbar und lässt sich dem individuellen Unternehmensdesign anpassen. Flip wird bereits von zahlreichen namenhaften Kunden aus verschiedenen Branchen wie der Porsche AG, Rossmann und EDEKA, aber auch dem Fast-Food-Giganten McDonald's genutzt. Das Unternehmen beschäftigt rund 70 Mitarbeitende am Hauptsitz in Stuttgart. 

Weitere Pressemitteilungen